Ortho Function

Dr. Frieder W. Krehl

Schmerzen verunsichern uns, ob sie nun neu auftauchen oder schon lange bestehen. Wenn sie unseren Alltag bestimmen. Wenn sie uns die Freude an Bewegung und Sport nehmen.

Was ist nun wirklich notwendig, um Schmerzen los zu werden? Wir arbeiten gründlich und zielorientiert: Die richtige, natürliche Funktion soll wiederhergestellt werden- die Voraussetzung für eine schmerzfreie Bewegung. Dies wird durch den Begriff ortho-function ausgedrückt.

Nicht immer sind dafür umfangreiche Röntgen-, MRT- oder Laboruntersuchungen notwendig. Vieles kann bei einer gewissenhaften Untersuchung diagnostiziert werden. So können wir ohne Umwege mit der Therapie beginnen- mit direkter Rückmeldung durch Belastungstests, z.B. auf dem Laufband (siehe Methodik).

Orthopädie:
Behandlung aller akuter und chronischer Krankheitsbilder des Bewegungsapparates:
fRED-Therapie, Osteopathie, Atlastherapie, Akupunktur, Chirotherapie

Fußchirurgie:
Indikationsstellung, Erläutern der Operationsmethoden, Chancen, Risiken, Alternative Behandlungsvorschläge, Empfehlungen

fRED-Therapie

fasciales Release

fasciales Release von Elementen-Dysfunction

Stellen Sie sich eine Kette mit vielen Kettengliedern mal bildlich vor; angenommen, diese Kette sei plötzlich zu kurz, weil sich einzelne Kettenglieder verhakten. Nun ist es wenig hilfreich, das letzte Kettenglied mit dem Hammer bearbeiten zu wollen, oder? Die Kette muß zurückverfolgt, die verhakten Kettenglieder gelöst werden.

Analog darf man sich die erfolgreiche Symptombehandlung am Körper vorstellen:

fascial bedeutet bindegewebig

Release bedeutet Lösen

Elemente entsprechen den Kettengliedern

Dysfunktion entspricht dem Verhaken

weiterlesen

Schwerpunkt Sport

Spass, Lebensfreude, Bestätigung, körperliches und seelisches Wohlbefinden sind eine wichtige Motivation sowohl im Breiten- wie im Spitzensport. Wenn dabei aber Schmerzen auftreten, führt das zu Schonhaltungen, Ausweichbewegungen und gestörter Koordination – eine negative Schmerzspirale kommt in Gang. Fehlbelastung kann zu einer weiteren Verschlechterung bis hin zu Strukturschäden wie vermehrtem Verschleiß führen.

Das ist natürlich genau das Gegenteil, was wir beim Sport erleben und durch Sport errreichen wollen.

Schmerzen können durch eine geschädigte „Hardware“ (Strukturveränderungen z.B. nach Unfällen) oder eine gestörte „Software“ ( ohne nachweisbare Strukturveränderung) hervorgerufen werden. Meist ist eine Kombination von beidem die Ursache und muss dementsprechend bei der Behandlung berücksichtigt werden.

 

weiterlesen

Schwerpunkt Fuss

Die Behandlung des Fußes und des Sprunggelenkes bildet seit vielen Jahren einen Schwerpunkt unserer Therapie.

Krankheitsbilder:

  • Belastungsschmerzen der Füße
  • Schmerzen/ Arthrose/ Fehlstellung der Großzehe (Hallux valgus, Hallux rigidus)
  • Hammerzehen, Krallenzehen
  • Knick-Senk-Spreizfuß
  • Plattfuß
  • Schmerzen, Arthrosen der Fußwurzel
  • Schmerzen des Oberen und Unteren Sprunggelenks
  • Fersenschmerzen
  • Achillesbeschwerden, Wadenschmerzen
weiterlesen

Therapiemethoden

Wenn eine Operation unumgänglich ist, werden wir Ihnen ausführlich die verschiedenen Verfahren, Chancen und Risiken dazu darlegen. Wir empfehlen Ihnen qualifizierte Spezialisten für ambulante oder stationäre Verfahren. 

Wie wird ohne Operation behandelt:

Meist ist es nicht ausreichend, nur dort zu therapieren, wo Beschwerden angegeben werden. Der Punkt an dem die Schmerzen auftreten, ist nicht automatisch ihr Ursprung. Ausnahme sind akute Beschwerden, Unfälle oder starke Strukturveränderungen. Ansonsten zeigen die Untersuchungsergebnisse oft einen ganz anderen Weg vor. Um die Ursachen zu behandeln, ist es oft notwendig, ganze Muskelketten und Fascien bis hin zu deren Ursprung zu behandeln (siehe fRED-Therapie).

Dabei kommt ein Mix aus verschiedenen osteopathischen Techniken, fRED-Therapie, Akupunktur, Akupressur, Periostakupunktur, Kibblertherapie, Chirotherapie, Atlastherapie, Laserbehandlung zum Einsatz.

weiterlesen
Anamnese

Nicht alles ist wichtig, aber von manchem jedes Detail. Lassen Sie sich fragen!

Untersuchung

Wir untersuchen nicht nur dort, wo Schmerzen angegeben werden. Entscheidend sind oft weit entfernte Körperregionen, die Sie nicht vermutet hätten. Wundern Sie sich nicht!

Weiterführende Untersuchung

Weiterführende Untersuchungen sind nur dann notwendig, wenn die ausführliche körperliche Untersuchung nicht ausreicht. Röntgen, Kernspintomographie, Computertomographie, Szinthigraphie, Laboruntersuchung, 3-D-Vermessung, Pedographie wird in speziellen Fällen durchgeführt, um zusätzliche Informationen zu gewinnen.

Diagnose

Eine reine Beschwerdebeschreibung reicht nicht aus, selbst wenn dies auf lateinisch recht eindrucksvoll klingt. Die Diagnose soll eine Antwort geben auf die Frage: „Was hab ich nun eigentlich?“. Soweit wie möglich wird in der Diagnose in Kurzform auch die Ätiologie, das „Warum?“ beantwortet. Zusammengefasst wird dies in einer präzisen Diagnose- die Voraussetzung für eine erfolgreiche Therapie.

Bild
Dr. Frieder W. Krehl
Orthopäde, Fußchirurg, Atlastherapeut, Chirotherapeut
seit 1997 Facharzt für Orthopädie
seit 1997 Fußchirurgie
seit 1999 Akupunktur
seit 2005 Atlastherapie
Mitglied der Gesellschaft für Fußchirurgie und Sprunggelenkschirurgie e.V. (GfFC)
Mitglied der Deutschen Assoziation für Fußchirurgie und Sprunggelenkschirurgie (D.A.F.)
1999 – 2011 Praxis für Orthopädie in Villingen
2012 – 2013 Department für Fußchirurgie Universität Jena / Eisenberg
2013 – 2014 Praxisklinik 2000 Freiburg / Breisgau
seit 12/2014 Gründung der orthopädischen Privatpraxis Freiburg
Dr. Frieder W. Krehl
Orthopäde, Fußchirurg, Atlastherapeut, Chirotherapeut
seit 1997 Facharzt für Orthopädie
seit 1997 Fußchirurgie
seit 1999 Akupunktur
seit 2005 Atlastherapie
Mitglied der Gesellschaft für Fußchirurgie und Sprunggelenkschirurgie e.V. (GfFC)
Mitglied der Deutschen Assoziation für Fußchirurgie und Sprunggelenkschirurgie (D.A.F.)
1999 – 2011 Praxis für Orthopädie in Villingen
2012 – 2013 Department für Fußchirurgie Universität Jena / Eisenberg
2013 – 2014 Praxisklinik 2000 Freiburg / Breisgau
seit 12/2014 Gründung der orthopädischen Privatpraxis Freiburg
Bild
Christina Schulmeister
Medizinische Fachangestellte
Christina Schulmeister
Medizinische Fachangestellte
Bild
Sandra Schubert
Osteopathin in Ausbildung
Sandra Schubert
Osteopathin in Ausbildung

Kontakt

Ortho Function
Orthopädische Praxis für Selbstzahler und Privatpatienten

Dr. Frieder W. Krehl
Facharzt für Orthopädie
Lorettostraße 28
79100 Freiburg

Telefon:  0761  5951 5911

Schreiben Sie uns!
info@ortho-function.com

Sie erreichen uns telefonisch zu folgenden Zeiten:

Montag              7:00-8:30 Uhr

15:00-19:00 Uhr

Dienstag          15:00-19:00 Uhr

Mittwoch           8:00-12:00 Uhr

Donnerstag       8:00-12:00 Uhr

Freitag                8:00-12:00 Uhr

Online-Termine

Online-Terminvereinbarung  unter:
jameda.de/ Arztsuche/ Dr.Frieder W. Krehl

Anfahrt

Sie erreichen uns mit der Straßenbahn
  • Linie 2 (Zentrum-Günterstal):
  • Haltestelle Lorettostraße
  • Linie 3 (Vauban—Hauptbahnhof-Haid) und
  • Linie  5 (Rieselfeld-Hauptbahnhof-Zähringen):
  • Haltestelle Heinrich-von-Stephan-Straße bzw. Reiterstraße

 

Mit dem Auto parken Sie
  • kostenfrei auf dem Hof bzw. mit Parkschein direkt vor der Hofeinfahrt (1 PKW)
  • auf dem Parkplatz des Lorettobads bzw. in der Umgebung

Öffnungszeiten:
Mo: 8-12 Uhr & 15-19 Uhr
Di: 15-19 Uhr
Mi-Fr 8-12 Uhr

Orthopädische Praxis für Selbstzahler und Privatpatienten

Tel: 0761 5951 5911